2019-3

Info 2019-3

Offener Brief an den Kantonsrat des Kantons Luzern

«Das ist einfach nur noch peinlich»

Erneut will der Kanton Luzern einen für Menschen mit Behinderungen wichtigen neuen Bushof nicht hindernisfrei bauen. Am geplanten Bahnhof Wolhusen verletzen 4 der 5 projektierten Bushaltestellen die Normen und Gesetze über die hindernisfreie Bauweise.

Weiterlesen

infobox

Info 2019-2

Behindertenfahrdienste sind ein Teil des ÖV

Behindertenfahrdienste sind ein Teil des ÖV

Unsere Forderungen für einen funktionierenden und bezahlbaren Behindertenfahrdienst

Weiterlesen

Zum Gedenken an Erwin Zemp

Zum Gedenken an Erwin Zemp

Erwin starb am 29. Mai 2019.

Er bleibt uns in guter Erinnerung als jemanden, der trotz seinem Schicksalsschlag in jungen Jahren nicht aufgab, sein Leben in die Hand nahm und Zeichen setzte.

Weiterlesen

Wahlen 2019: Höchste Zeit für einen Wechsel

Wahlen 2019: Höchste Zeit für einen Wechsel

«Menschen mit Behinderungen, geht wählen! Nehmt am politischen Leben teil, und übernehmt politisch Verantwortung. Bestimmt mit, und schafft die Basis für eine Behindertenpolitik, die den Namen verdient. Das ist echte Inklusion.»

Agile.ch Ausgabe 3, September 2019

Behinderung

&  Politik

Weiterlesen

gesucht Geschäftsstellenleiterin

gesucht Geschäftsstellenleiterin

Für die Führung und Weiterentwicklung von Cerebral Zentralschweiz suchen wir per 01.03.2020 oder nach Vereinbarung eine engagierte und initiative Persönlichkeit.

Weiterlesen

CléA - Infoveranstaltung

CléA - Infoveranstaltung

«Ich lebe mit Assistenz»

Lesung von Martin Hailer

* * *

Vorstellung von

CléA, der Assistenzplattform

Weiterlesen

WG-Plus gesucht

Für einen jungen Mann, der selbstbestimmt wohnen möchte, sucht luniq.ch eine Wohngemeinschaft Plus. zum Inserat.

Solidarität und Gemeinschaft versus Gier und Neid

Agile.ch Zeitschrift Behinderung & Politik

Agile.ch Zeitschrift Behinderung & Politik

Agile.ch unser Dachverband widmete sich in seiner ersten Ausgabe von «Behinderung und Politik» dem Armutsrisiko behinderter Menschen. Lesen Sie die Online Zeitschrift. Es lohnt sich!

Appell gegen die Kürzung der IV-Kinderrenten

Im Rahmen der IV-Weiterentwicklung hat der Nationalrat beschlossen, die Kinderrenten für Eltern mit Behinderung empfindlich zu kürzen. Gemäss «Tages-Anzeiger» wären fast 100'000 Kinder betroffen. Mit einem öffentlichen Appell, lanciert von den SP-Nationalräten Sylvia Schenker (BS) und Cédric Wermuth (AG), soll der Ständerat zur Korrektur dieser Sparmassnahme bewogen werden. Auch die beiden Dachorganisationen Inclusion Handicap und AGILE.CH unterstützen den Apell.

Link zum Appell für eine Online-Unterzeichnung: öffentlicher Appell gegen die Kürzung der Kinderrenten

Oder Sie wenden sich an die Interessenvertretung, 031 390 88 33 – wir helfen gerne beim Unterzeichnen.

weitere

Mobilität

Mobilität

Für das Behindertenforum Zentralschweiz spielt die Mobilität und hindernisfreie Zugänglichkeit eine zentrale Rolle.

Weiterlesen

Gegen Arme, Behinderte, Kinder, Kranke und für Reiche

Die erste Woche des März 2019 im Rückblick

Wozu werden Gesetze gemacht? Um die Schwachen zu schützen. In der ersten Märzwoche 2019 machte das Bundesparlament genau das Gegenteil.

Weiterlesen

Dossier: Leitbild

Dossier: Leitbild

Der Kanton Luzern gibt sich ein Leitbild für das Zusammenleben

Die Begleitgruppe hat den Leitbildtext freigegeben.

Im Oktober hat sich der Regierungspräsident mit drei direkt Betroffenen zu einem Gespräch rund um das Leitbild getroffen und deren Anliegen entgegengenommen.

Es soll eine zusätzliche Kurzversion in leichter Sprache geben.

Erfahren Sie mehr über die Enstehungsgeschichte ...

Weiterlesen

Mai 2018: Bericht des Bundesrates zur Behindertenpolitik

Mai 2018: Bericht des Bundesrates zur Behindertenpolitik

Der Bundesrat hat einen wegweisenden Bericht zur Behindertenpolitik verabschiedet. Erstmals anerkennt er, dass es konkrete Massnahmen braucht, damit Menschen mit Behinderungen autonom am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Weiterlesen