Heidi Vogel, Entlebuch

  • Büroangestellte

  • 1991 erlitt ich ein schweres Schädelhirntrauma.

  • Hobbies: Klavier spielen, Musik hören, Lesen, Fitness

  • E-Mail

Heidi Vogel

Heidi Vogel

Motivation

Trotz meines schweren Unfalls durfte ich recht normal aufwachsen. Der Wechsel von der normalen obligatorischen Schule in die Lehre über ein Ausbildungszentrum in ein Schulungsheim für Körperbehinderte in Bern war sehr schwer. Aber dann fand ich mich damit ab und wollte nach einigen Jahren nie mehr ausserhalb eines Wohnheims wohnen. Schliesslich änderte ich meine Meinung wieder: Zuerst zog ich in eine eigene Wohnung am Stadtrand, und schliesslich erhielt ich dank dem Sozialvorsteher in Entlebuch Arbeit. Heute kann ich beinahe wie eine Person ohne Behinderung leben. Ich möchte den Leuten zeigen, wie wertvoll es ist, Behinderte zu integrieren. Ich begann mit dem Schreiben meiner Lebensgeschichte.

Besuchen Sie meine Homepage Meinlangerweg.ch, kaufen Sie mein Buch und erfahren Sie (fast) alles über mich.